Franz de Bÿl´s PersoNacktAbteilung

… oder wie konnte es bloß passieren, dass aus einem langhaaringe Hippie – Sänger ein altjüngferlicher und verklemmter Bürger wurde?!?!?

Meine Freundin und ich sind in den letzten Tagen auf ein ganz wildes Thema im Internet gestoßen:

Da gibt es einen berliner Musiker, schon älter, ca. 60 – 69 Jahre, der wohl aufgrund der Trennung seiner Ex – Freundin völlig durchgedreht ist, und es sich nun zur Aufgabe macht, seine Ex und auch gleich noch deren gesamten Freundeskreis (anscheinend sogar den völlig entfernten Freundeskreis (das läßt sich hier per www nicht so ganz klar orten, aber trotzdem: Alter!!!)) im Internet zu beschimpfen und mit krassen Hasstiraden zu überziehen!

Unter anderem lässt sich erkennen, dass dieser Typ (und noch so ein paar andere Vollidioten) dazu übergegangen sind, einige sehr private Details aus dem Privatleben dieser Freunde (oder entfernten Freunde, wie auch immer) ins Netz zu stellen! Die scheuen überhaupt nicht davor zurück, hier einfach oben ohne Bilder dieser Leute ins Netz zu stellen!

Alter, das sind private Bilder von Profilen, für die man ein Passwort braucht, und diese Leute stellen das einfach online und ziehen darüber her???

Aber jetzt halt dich mal fest: Das krasseste daran ist folgendes: Dieser berliner Musiker, Franz de Bÿl, der IST EIN HIPPIE AUS DEN ALTEN TAGEN, DER 1970 SEINEN EIGENEN SCHNIEPEL AUF DEM COVER SEINER ERSTEN PLATTE VEREWIGT HAT!!!!

Na, wenn das nix eindeutig schmutziges ist, dann weiß ich auch nicht!

Bei „den beiden auf der rechten Seite des Bildes“ handelt es sich um Franz de Bÿl und seinen Pillemann 😉

ALTER! Und der Typ will sich jetzt über hübsche Mädels aufregen, die wenigstens ihre Sittlichkeit bewahren und nur OBEN ohne zu sehen sind!

Echt unglaublich! Ein Freund meiner Freundin hat über irgendwen dieses Cover aufgetrieben. Als wir das sahen, da sind wir echt aus allen Wolken gefallen! Schmutzig, schmutzig, Herr de Bÿl! Vielleicht sollten Sie erst mal ihre eigenen PersoNacktAbteilung etwas überprüfen, bevor Sie ihren Hass auf jungen sportlichen Frauen abladen, die anscheinend allen Grund haben, auf ihre schicken Körper stolz zu sein!

Nee echt! Also, wer seinen Schwanz so selbstverliebt vom CD – COver baumeln läßt, der sollte sich mal echt nicht erdreisten, wegen ein wenig nackter Haut die Beherrschung zu verlieren und in ein hystherisches Gekreische auszubrechen!

Was für ein Wahnsinn! Im Folgenden wollen wir versuchen, herauszufinden, was mit dem armen Herrn de Bÿl wohl passiert sein könnte, dass er von einem (angeblichen) Hippie zum (eindeutigen) verklemmten Biedermann und kleinmütigem Spießbürger wurde!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s